Zucchinifrikadellen

Zucchinifrikadellen
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • 500 g Kleine Zucchini
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 1 TL Kräutermeersalz
  • 2 El. Petersilie; gehackt
  • 6 Knoblauchzehen; gepresst
Zubereitung
  1. Die Zucchini mit der Schale fein in eine große Schüssel raspeln, die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchrühren, bis alles gebunden ist. Ca. 5 Minuten quellen lassen.
  2. Öl mäßig erhitzen und den Teig in kleinen Portionen ausbacken. Der Teig ist ziemlich nass, deshalb beim Wenden Vorsicht!
  3. Dazu passt grüner Salat oder Buttergemüse.
  4. Anm.: Wenn der Teig zu weich wird, kannst man noch ein in Milch eingeweichtes, ausgedruecktes Vollkornbroetchen zufuegen, die Frikadellen schmecken dann lockerer. Man kann sie auch panieren oder in Sesamsaat waelzen, verbessert alles noch den Geschmack.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: