Orangen-Möhren mit Koriander

Orangen-Möhren mit Koriander
 
Autor:
Kategorie: Vorspeise
Herkunft: Vegan
Portionen: 10
Zutaten
  • 1 kg Möhren
  • 350 g Schalotten
  • 3 Orangen (unbehandelt)
  • 1 Vanilleschote
  • 30 g Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Rote Chilischoten
  • 3 Stiele Majoran
  • 3 El. Sherry-Essig
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 70 ml Öl
  • 50 ml Olivenöl
  • Zucker
  • ½ Bd. Koriandergrün
  • Wasser
Zubereitung
  1. Möhren und Schalotten pellen. 1 Orange sehr dünn schälen. Aus den Orangen ¼ l Saft pressen.
  2. /4 l Wasser mit Orangensaft und -schale, Vanilleschote, Zucker, Salz, Pfeffer und Lorbeer aufkochen. Die Möhren in 15-20 Minuten darin weich kochen. Nach 5 Minuten die Schalotten hinzufügen. Gemüse im Sud auskühlen lassen. Dann die Möhren längs vierteln und in ca. 4 cm lange Stifte schneiden. Die Schalotten ebenfalls längs vierteln.
  3. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Majoranblättchen abzupfen und fein hacken.
  4. ml Orangensud, Sherry-Essig, Chiliwürfel, Kreuzkümmel und Majoranblättchen vermischen, Öl und Olivenöl hinzufügen und kräftig aufschlagen. Mit Salz Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  5. Die Möhren und Schalotten mit der Vinaigrette übergießen. Die Korianderblätter abzupfen, grob hacken und vorm Servieren über das Gemüse streuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 10

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: