Moehren-Thymian-Quiche

Möhren-Thymian-Quiche
 
Für eine 26 cm Form
Autor:
Kategorie: Pizza
Herkunft: Vegetarisch
Zutaten
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier; (1)
  • 1 El. Olivenöl
  • 500 g Karotten
  • 150 g Rote Zwiebeln
  • 1 Bd. Thymian
  • 3 Eier; (2)
  • 100 g Bergkäse; gerieben
  • 200 g Sahne
  • Cayennepfeffer
  • 2 El. Sonnenblumenkerne
  • Mehl, zum Ausrollen
  • Öl, fuer die Form
Zubereitung
  1. Das Mehl mit Salz, Eiern (1) und dem Öl zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Die Karotten schälen, putzen und auf der Rohkostreibe mittelfein raspeln. Die Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Den Thymian waschen, trockenschwenken und die Blättchen von den Stielen streifen.
  3. Die Eier (2) mit dem Käse und der Sahne verquirlen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  4. Den Teig nochmals durchkneten, dann auf wenig Mehl ausrollen. Die Form mit Öl ausstreichen und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand von etwa 3 cm hochziehen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  5. Die Karotten mit den Zwiebeln und dem Thymian sorgfältig mischen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und auf dem Teigboden verteilen. Die Eiersahne darüber gießen und mit den Sonnenblumenkernen bestreuen.
  6. Die Quiche im heißen Ofen in etwa 40 Minuten backen, bis sie schön gebräunt ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: