Karamelisierte Apfelcrépes mit Eis

Karamelisierte Apfelcrépes mit Eis
 
Autor:
Kategorie: Dessert
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • FÜR 8 CRÉPES
  • .
  • 75 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Glas Vanillezucker ; echte Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 2 Säuerliche Äpfel; Cox Orange
  • .
  • FÜR DAS EIS
  • .
  • 600 ml Milch
  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Eier
  • 2 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • ½ TL Gemahlener Zimt
  • Öl und Butter zum Braten
  • Mandelblättchen u. Zucker zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Mehl mit Milch, Eiern, Vanillezukker, Salz glatt rühren, quellen lassen.
  2. Geschälte Äpfel in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Milch, Sahne und Zimtstangen zum Kochen bringen.
  4. Eier, Eigelb und Zucker mit Zimt schaumig schlagen. Heiße Sahnemilch (ohne Zimtstangen) zugießen, alles wieder in den Topf füllen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Masse gerade zu steigen beginnt. Den Topf sofort vom Herd ziehen, die Masse durch ein Sieb in eine Schüssel gießen, erkalten lassen.
  5. Eismasse im Tiefkühlfach unter häufigem Umrühren fest werden lassen.
  6. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unter ständigem Rühren bräunen und beiseite stellen.
  7. Crépepfanne erhitzen, mit etwas Öl und Butter fetten. Teig hineingießen, Pfanne dabei schwenken, damit sich der Teig dünn verteilt. Jeweils mit Apfelscheiben belegen, gut mit Zucker bestreuen, dann den Crépe wenden, damit der Zucker karamelisiert und die #pfel bräunen. Nicht zu lange braten, der Zucker verbrennt leicht .
  8. Apfelcrépes wenden, auf vorgewärmte Teller gleiten lassen, eine Kugel Zimteis in die Mitte setzen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: