Gefülltes Welsfilet

Gefülltes Welsfilet
 
Autor:
Kategorie: Fisch
Herkunft: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten
  • 50 g Sellerie, fein gewürfelt
  • 50 g Möhren, fein gewürfelt
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Welsfilets á 150 g, gut gekühlt
  • 2 El. Schlagsahne
  • 1 Ei
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • 1 TL Estragon, gehackt
  • 1 TL Schnittlauch, gehackt
  • Öl für die Folie
  • 300 g Blumenkohlröschen
  • 4 klein. Möhren
  • 8 klein. Teltower Rübchen
  • 3 El. Weißweinessig
  • 6 El. Olivenöl
  • 7 El. Rote Zwiebelwürfel
  • Salatblätter zum Garnieren
Zubereitung
  1. Gemüsewürfel in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, abtropfen.
  2. Zwei Filets würfeln, mit Sahne und Ei pürieren, salzen, pfeffern. Zwei Drittel der Gemüsewürfel und ein Drittel der Kräuter untermischen und kalt stellen.
  3. Zwei Filets flach klopfen, mit der Farce bestreichen. Alufolie mit Öl einpinseln, darin die Filets einzeln einrollen. Enden verschließen, in heißem Wasser 20 Minuten gar ziehen, darin über Nacht abkühlen lassen.
  4. Blumenkohlröschen, Möhren und Rübchen nacheinander in Salzwasser bißfest garen und abtropfen lassen.
  5. Aus Essig, zwei Eßlöffeln Wasser, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette rühren. Restliche Gemüsewürfel, Kräuter und Zwiebelwürfel zufügen.
  6. Fischrolle auspacken, in sechs Scheiben schneiden, mit Gemüse und Salatblättern anrichten. Vinaigrette über Gemüse und Salat gießen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: