Karotten-Quark-Bratlinge

Karotten-Quark-Bratlinge
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 500 g Karotten
  • 1 Rosmarinzweig
  • Vollmeersalz
  • 100 g Magerquark
  • 150 g Kernige Haferflocken
  • 50 g Geriebener Schnittkäse
  • mind. 60% Fett
  • 1 El. Gehackte Petersilie
  • Kräutersalz
  • 2 El. Sonnenblumenkerne
  • 1 El. Kaltgepresstes Olivenöl
Zubereitung
  1. Die Karotten schälen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Sie dann in wenig Wasser zusammen mit dem Rosmarinzweig und etwas Salz in etwa 15 Minuten weichkochen. Die Karottenstücke abtropfen lassen, den Rosmarinzweig entfernen. Die Karotten zusammen mit dem Quark im Mixer fein pürieren. Dann Haferflocken, Käse und Petersilie daruntermischen und die Bratlingmasse mit Kräutersalz abschmecken. Aus der Masse mit feuchten Händen 4 Bratlinge formen. Diese in den Sonnenblumenkernen wenden und sie gut andrücken. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 3 bis 4 Minuten goldbraun braten.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: