Gemüsechips auf Selleriepüree

Gemüsechips auf Selleriepüree
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2300 g Knollensellerie; davon
  • 1 klein. Knolle beiseite legen
  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 1 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 200 g Sahne
  • 300 g Fett; zum Fritieren
  • 1 gross. Zwiebel; a 100 g
Zubereitung
  1. Knollensellerie schälen und waschen. Angegebene Menge beiseite legen. Restliche Sellerie in 1x1 cm grosse Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls in 1 x 1 cm grosse Würfel schneiden. Gemüsebrühe in einem großen Topf aufkochen lassen. Sellerie- und Kartoffelwürfel dazugeben und in ca. 20 Minuten weichgaren.
  2. Gemüsewuerfel in ein Sieb abgießen (dabei die Brühe auffangen und anderweitig verwenden). Die Sellerie- und Kartoffelwürfel in eine große Schüssel geben und mit dem elektrischen Schneidestab fein pürieren, dabei nach und nach Sahne zugeben und gut unterrühren. Das Selleriepüree zugedeckt warm halten.
  3. Inzwischen das Fett in einem hohen Topf erhitzen. Die beiseite gelegte Sellerieknolle auf dem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe hobeln. Selleriescheiben und Zwiebelringe portionsweise im heißen Öl in ein bis zwei Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Selleriepüree auf Tellern anrichten und mit den Gemüsechips und den Zwiebelringen bestreuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: