Winzer-Kompott

Winzer-Kompott
 
Dieses alte Rezept stammt aus dem Gebiet, wo der Cotes-du-Rhone wächst. Vorzugsweise bereitet man deshalb das Kompott mit einem Wein aus dieser Gegend zu.
Autor:
Kategorie: Dessert
Herkunft: Vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 Orange; Saft
  • ½ Zitrone; Saft
  • 75 g Zucker; (1)
  • 1 kg Äpfel
  • 30 g Margarine
  • 5 dl Rotwein
  • 100 g Zucker; (2)
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Sp./Schuss Ingwerpulver
  • 8 Gut reife Birnen
Zubereitung
  1. Den Orangen- und Zitronensaft mit dem Zucker (1) in eine Pfanne geben und solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig ist.
  2. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in Schnitze schneiden. In den Sirup geben und solange zugedeckt kochen lassen, bis sie sehr weich sind. Fein pürieren. Dann Margarine in das noch heiße Püree rühren, das Püree in eine tiefe Platte gießen und auskühlen lassen.
  3. In einer großen Pfanne den Rotwein, den Zucker (2), die Nelken und das Ingwerpulver zusammmen aufkochen und 4 bis 5 Minuten leise kochen lassen.
  4. Die Birnen schälen, die Fliege sorgfältig herausstechen, den Stiel jedoch an der Frucht belassen. Die Birnen in den Rotweinsud geben und solange auf kleinem Feuer pochieren, bis die Birnen weich sind. Im Sud auskühlen lassen.
  5. Die Birnen auf dem Apfelpüree anrichten. Den Sud auf großem Feuer solange einkochen lassen, bis er sirupartig ist. Lauwarm oder kalt separat zum Kompott servieren.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: