Tian de legumes (Überbackener Mangold)

Tian de legumes (Überbackener Mangold)
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 Köpfe Mangold
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 El. Olivenöl
  • Mehl; zum Kochen
  • 150 g Geriebener Käse; z.B. Comte
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • ½ Bd. Glatte Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eigelb
  • 1 El. Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Vom Mangold die dicken weißen Rippen und die Stiele von den grünen Blättern trennen (Blätter nur von drei Stielen nehmen). Stiele schälen, in 3 bis 4 cm dicke Stücke schneiden und mit geschälten Knoblauchzehen in Salzwasser mit etwas Mehl und Öl 15 Min. kochen lassen.
  2. Käse und Muskatnuss reiben, Petersilie und Mangoldblätter fein hacken. Backofen auf 210 Grad C vorheizen. Feuerfeste Form mit Öl bestreichen. Eigelbe mit Sahne verrühren und leicht würzen.
  3. Mangold gut abtropfen lassen. Form mit dem Knoblauch bestreichen, eine Lage Stiele darin verteilen. Etwas Mangoldgrün und gehackte Petersilie darüber geben, darüber Käse und Muskatnuss. Zutaten abwechselnd aufschichten. Zum Schluss mit Eier-Sahne-Mischung begießen, mit Semmelbrösel bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Form in den Ofen geben und überbacken.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: