Südafrikanisches Boburti

Südafrikanisches Boburti
 
Boburti (vielleicht schreibt man es auch ein bischen anders) stammt aus Südafrika. Das Orginalrezept für Boburti ist eigentlich mit Hackfleisch, ich bevorzuge jedoch die vegetarische Version mit Grünkern.
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 10
Zutaten
  • 400 g Grünkern (ganz)
  • ¾ l Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 1 El. Essig
  • 5 El. Aprikosenmarmelade
  • 4 El. Mango-Chutney
  • 1 El. Worchester-Sauce
  • 500 g Tomaten
  • 1 Banane
  • 3 Scheiben Ananas
  • Rosinen
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • .
  • ZUM ÜBERBACKEN
  • .
  • 2 Eier
  • Milch
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Grünkern in der Gemüsebrühe weichkochen (ca. 25-30 Minuten).
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln dünsten und mit den Tomaten kurz köcheln. Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit dem Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen mit der Grünkernmasse in eine Auflaufform geben.
  3. Die Eier mit der Milch, dem Salz und Pfeffer verquirlen und über das Boburti geben. Im Backofen bei 180g 20 Minuten überbacken.
Nährwerte
Portionen, Stück: 10

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: