Steinbuttlasagne mit grünen Linsen

Steinbuttlasagne mit grünen Linsen
 
Beurre blanc (deutsch "weiße Butter", in Frankreich auch als "Beurre nantais" bezeichnet) ist eine klassische Buttersauce der französischen Küche, die vor allem zu Fisch und hellem Geflügel serviert wird.
Autor:
Kategorie: Pasta
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • FÜR DEN NUDELTEIG
  • .
  • 200 g Mehl
  • 2 Eier, 1 Eigelb
  • 1 TL Öl
  • .
  • FÜR DAS GEMÜSE
  • .
  • 4 El. Grüne Linsen
  • Salz
  • 24 Frische Saubohnen
  • 1 klein. Möhre
  • .
  • FÜR DIE SAUCE
  • .
  • 4 klein. Gewürfelte Schalotten
  • 150 ml Trockener Weißwein
  • 150 g Butter
  • .
  • FÜR DEN FISCH
  • .
  • 500 g Steinbuttfilet
  • 1 Feingewürfelte Schalotte
  • 20 g Butter zum Braten
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Frische Kräuter zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Zutaten für den Nudelteig auf der Arbeitsfläche gut verkneten und etwa eine Stunde ruhen lassen. Den Teig dünn ausrollen und in sechs mal acht Zentimeter große Stücke schneiden.
  2. Linsen 20 Minuten kochen. Bohnen aus den Hülsen lösen, Kerne auspellen. Möhre längst in Scheiben, dann in Rauten schneiden. Alles separat in Salzwasser garen.
  3. Schalotten mit Weißwein langsam auf ein Drittel einkochen, durch ein Sieb gießen. Warme Butter nach und nach unterrühren. Nicht mehr kochen. Bei milder Hitze warmhalten.
  4. Filet in acht dünne Scheiben in Größe der Nudelblätter schneiden. Schalotte in Butter andünsten, Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Lasagneblätter eine Minute in kochendem Salzwasser garen, kurz kalt abschrecken. Gewürzte Steinbuttscheiben kurz braten. Gemüse auf vier Teller verteilen. Danach abwechselnd Nudeln und Fisch aufeinanderschichten. Mit der Beurre blanc begießen und mit frischen Kräutern bestreuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: