Selleriesalat mit gebratenen Äpfeln

Selleriesalat mit gebratenen Äpfeln
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 200 g Sahne
  • 1½ El. Olivenöl; (1)
  • 3 El. Zitronensaft; (1)
  • 2 El. Senf; mittelscharf
  • 3 El. Schnittlauch; in Röllchen
  • 3 El. Petersilie; gehackt
  • Salz
  • Pfeffer; f.a.d.M.
  • 1 Staude Stangensellerie
  • 1 kleine Knollensellerie
  • 1½ El. Zitronensaft; (2), nach Bel.
  • 4 Rotschalige Äpfel; a 200 g z.B. Braeburn
  • 2 El. Zitronensaft; (3)
  • 2 El. Sonnenblumenkerne; entkernte
  • 3 El. Orangensaft; vorzugsweise frisch gepresst
  • 1 El. Olivenöl; (2)
  • 60 g Butter
Zubereitung
  1. Sahne, Olivenöl (1), Zitronensaft (1), Senf, Schnittlauchröllchen und gehackte Petersilie in einer Schüssel zu einer Sahnemarinade verühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Stangensellerie putzen und waschen. Die Stangen quer halbieren, dann längs in feine Streifen schneiden. Unter die Sahnemarinade heben und beiseite stellen.
  3. Knollensellerie schälen, waschen, trockentupfen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Stücke in dünne Scheiben schneiden. Sellerie auf einem Teller mit Zitronensaft (2) beträufeln.
  4. Äpfel waschen, trockenreiben und halbieren. Das Kerngehäuse entfernen. Apfelhälften in dünne Spalten schneiden und auf einem Teller mit Zitronensaft (3) beträufeln.
  5. Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Orangensaft und Olivenöl (2) in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Butter portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Die Apfelspalten darin in ein bis zwei Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden. Die Apfelspalten sollen noch Biss haben. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Pfanne nach jeden Bratvorgang mit Küchenpapier auswischen.
  7. Die Selleriescheiben und Apfelspalten fächerfoermig auf Tellern anrichten und mit der Orangenmarinade beträufeln. Stangensellerie mit der Sahnemarinade jeweils in die Mitte geben. Zum Schluss mit den Sonnenblumenkernen bestreuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: