Seitan mit Scheese gefüllt

Seitan mit Scheese gefüllt
 
"Scheese" ist die Bezeichnung für die diversen veganen Soja-Käsesorten der Firma "Bute Island Foods", die es seit kurzem in Deutschland gibt.
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegan
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 Seitanblock
  • 1 Scheib. Scheese
  • Mehl
  • Sojamilch
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Paniermehl
  • Öl
Zubereitung
  1. Den Seitanblock an 3 Seiten mit einem scharfen Messer aufschneiden und 1 Scheibe "Scheese" hineinlegen (Der Seitan kann je nach Geschmack im Inneren mit wenig Senf bestrichen werden, auch eine hauchdünne Scheibe Räuchertofu kann dazu gegeben werden). Aus Mehl und Sojamilch einen dickflüssigen Brei bereiten, dem etwas Kräutersalz und Pfeffer beigegeben wird. In dieser Masse die gefüllten Seitan-Scheiben wälzen (der vegane Käse darf nicht heraus- gucken), anschließend in Paniermehl wälzen. In Öl goldbraun ausbraten.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: