Ricotta-Spinat-Klößchen mit Salbeibutter

Ricotta-Spinat-Klößchen mit Salbeibutter
 
Autor:
Kategorie: Vorspeise
Herkunft: Italienisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 150 g Blattspinat, geputzt und gewaschen
  • 125 g Weiche Butter
  • 400 g Ricotta (Frischkäse)
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat, frisch gerieben
  • 80 g Mehl
  • Frische Salbeiblätter
  • 100 g Parmesankäse, frisch gerieben
Zubereitung
  1. Spinat tropfnaß in einen heißen Topf geben, zusammenfallen lassen, kalt abschrecken, kräftig ausdrücken, danach fein hacken.
  2. Spinat mit 45 Gramm Butter, Ricotta, Eiern und Gewürzen verrühren, Mehl dazusieben, etwas ruhen lassen.
  3. In einem weiten Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Mit zwei Eßlöffeln Klößchen abstechen und oval formen, im siedenden Wasser vier Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abgetropft auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  4. Die restliche Butter bei milder Hitze mit den Salbeiblättern leicht bräunen und wenig salzen.
  5. Salbeibutter über die Klößchen verteilen und mit Parmesankäse bestreuen. Sofort servieren.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: