Lammschulter mit Sterz

Lammschulter mit Sterz
 
Autor:
Kategorie: Fleisch
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • 1 kg Lammschulter, ohne Knochen
  • 250 g Durchwachsener Speck
  • 750 g Schalotten
  • 250 g Frischer Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g Butterschmalz
  • 2 El. Mehl
  • 700 ml Burgunder Rotwein
  • 1 Bd. Thymian
  • 3 klein. Zweige Rosmarin
  • ½ TL Lavendelblüten und kleingeschnittene Blätter
  • Evtl. 1 Chilischote
Zubereitung
  1. Die Lammschulter in drei bis vier Zentimeter große Würfel schneiden. Den Speck von der Schwarte schneiden und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch abziehen, Schalotten grob hacken, Knoblauchzehen halbieren.
  2. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterschmalz scharf anbraten. Speckwürfel zufügen, mitbraten, alles mit Mehl bestäuben, leicht anrösten, mit dem Rotwein begießen. Mit einem Holzlöffel umrühren und den Bratensatz lösen.
  3. Schalotten und Knoblauch zufügen. Thymianblättchen von den Stielen streifen, Rosmarinnadeln hacken und zusammen mit dem Lavendel unterrühren. Das Gulasch eine bis anderthalb Stunden bei milder Hitze schmoren, immer wieder mal umrühren. Wer gerne scharf ißt, kann eine Chilischote mitschmoren.
  4. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: