Klare Steckrübensuppe mit Wachtel

Klare Steckrübensuppe mit Wachtel
 
Autor:
Kategorie: Suppen
Herkunft: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 Wachteln
  • .
  • FÜR DIE SUPPE
  • .
  • 200 g Putenbrust
  • 1 klein. Möhre
  • 80 g Sellerie
  • 1 Stange Porree
  • ½ Steckrübe
  • 1 Eiweiß
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 El. Pfefferkörner
  • 1 l Kalte Geflügelbrühe
  • Salz, Muskat
  • .
  • SUPPENEINLAGE
  • .
  • 100 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 200 g Steckrüben
  • Räuchermehl
  • Gehackte Petersilie zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Von den Wachteln Brustfleisch lösen, Keulen abtrennen, Oberschenkelknochen auslösen.
  2. Putenbrust mit dem gewürfelten Gemüse durch den Fleischwolf drehen, Eiweiß und Gewürze dazumengen. Diese Mischung und die Wachtelkarkassen mit kalter Brühe in einem Topf bei schwacher Hitze aufkochen. Zwischendurch rühren und auf ausgeschalteter Herdplatte ruhen lassen.
  3. Brühe durch ein Tuch gießen, mit Salz und Muskat abschmecken. Gemüse fein würfeln und in der Brühe garen.
  4. Wachtelfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, im Räucherofen zehn Minuten räuchern oder in der Pfanne braten.
  5. Suppe in vorgewärmte Suppenteller füllen und pro Person eine Wachtelbrust und -keule, mit einer Papiermanschette am Knochen, einlegen und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: