Kirschkrapfen mit Kirschwassereis

Kirschkrapfen mit Kirschwassereis
 
Autor:
Kategorie: Dessert
Herkunft: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten
  • 8 Eigelb
  • 375 ml Milch
  • ¼ l Schlagsahne
  • 140 g Zucker
  • 4 cl Kirschwasser
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Gestr TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • Öl zum Ausbacken
  • 1 Ei
  • 50 Entsteinte Kirschen; ca.
  • Zimt, mit
  • Puderzucker vermischt
  • Kirschblätter zum Dekorieren
Zubereitung
  1. Das Eigelb verquirlen, 250 ml Milch mit Sahne und 100 Gramm Zucker aufkochen, zum Eigelb gießen und bei mittlerer Hitze dick schaumig aufschlagen. Sobald der Schaum aufsteigt, den Topf vom Herd ziehen und in einem vorher bereitgestellten Eiswasserbad kaltrühren. Kirschwasser zugießen, anschließend in der Eismaschine gefrieren lassen.
  2. Mehl, Stärke, Backpulver, Vanillemark, Öl, restlichen Zucker und restliche Milch glattrühren, Ei zufügen. Kirschen unterheben.
  3. Einen Zentimeter hoch Öl in einer Pfanne erhitzen. Vom Kirschteig mit einem Eßlöffel kleine Portionen vorsichtig in die Pfanne geben, auf beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen.
  4. Die Krapfen mit Kirschwassereis anrichten, mit Zimt-Puderzucker bestäuben. Und mit Kirschblättern dekorieren.
  5. TIPP: Mit fertigem Vanilleeis servieren.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: