Kartoffel-Erbsen-Curry

Kartoffel-Erbsen-Curry
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 750 g Kartoffeln; geschälte
  • 2 TL Schwarze Senfkörner indische
  • 2½ El. Ghee oder Öl
  • 2 Zwiebeln; in Ringen
  • 2 Knoblauchzehen; zerdrückt
  • 2 TL Ingwer; geriebener
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Chilipulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 1 TL Garam Masala
  • 125 ml Wasser
  • 150 g Erbsen; frisch oder TK
  • 2 El. Minzeblätter; gehackte
Zubereitung
  1. Kartoffeln in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Senfkörner in trockenem Topf anrösten, bis sie zu springen anfangen. Ghee, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazugeben, unter Rühren weich dünsten. Kurkuma, Salz, Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel, Garam Masala und Kartoffeln dazugeben. Alles gut vermischen. Wasser zugeben und zugedeckt 15-20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln gerade weich werden. Gelegentlich umrühren. Erbsen unterrühren. Noch 3-5 Minuten garen, bis die Kartoffeln weich sind und die Flüssigkeit ganz eingekocht ist. Minzeblätter unterheben.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: