Jakobsmuscheln auf blauen Kartoffeln

Jakobsmuscheln auf blauen Kartoffeln
 
Blaue Kartoffeln kommen aus Frankreich, sind aber durch jede längliche, festkochende Sorte zu ersetzen.
Autor:
Kategorie: Fisch
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • 12 Jakobsmuscheln in der Schale
  • 1 Möhre
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Stange Staudensellerie
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
  • 1 kg Blaue Kartoffeln
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 4 El. Weinessig
  • 2 El. Sherryessig
  • 10 El. Olivenöl
  • 2 El. Walnußöl
  • Etwas Limettensaft
Zubereitung
  1. Jakobsmuscheln aus den Schalen lösen, Corail abnehmen, das Muschelfleisch säubern und kalt abspülen.
  2. Möhre, Lauch und Staudensellerie in kleine Würfel schneiden, in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken.
  3. Kartoffeln kochen, pellen, in Scheiben schneiden.
  4. ml Brühe mit Pflanzenöl und der Hälfte der Essigsorten aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Marinade über die Kartoffeln gießen, durchziehen lassen.
  5. Je 7 EL Öl, restlichen Essig mit restlicher Brühe verrühren, Gemüse zufügen, abschmecken.
  6. Muschelfleisch trockentupfen, mit Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. In Olivenöl sanft braten. Corail kurz in Salzwasser erhitzen.
  7. Marinierte Kartoffeln auf gewärmte Teller verteilen, je drei Muscheln und einen Corail darauflegen, mit Gemüsevinaigrette übergießen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: