Hummerterrine in Tomatenessenz

Hummerterrine in Tomatenessenz
 
Autor:
Kategorie: Fisch
Herkunft: International
Portionen: 1 Terrine
Zutaten
  • 3 kg Reife aromatische Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Dill
  • 1 Bd. Basilikum
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Limette
  • 1 El. Pernod
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Zucchini
  • ¼ Knolle Sellerie
  • 5 Hummer # 500 g, gekocht
Zubereitung
  1. Tomaten mit gehacktem Knoblauch, den Kräutern und Gewürzen gut zerdrücken, in einem Passiertuch zusammenbinden, im Kühlschrank über einer Schale aufhängen und darin die klare Tomatenessenz auffangen. Man braucht etwa 500 ml.
  2. Gelatine einweichen und ausdrükken. Tomatenessenz leicht erhitzen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Pernod abschmecken.
  3. Gemüse fein würfeln, in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Hummerfleisch aus der Schale lösen, würfeln. Terrine mit Klarsichtfolie auslegen. Hummer, Gemüse und flüssiges Tomatengelee in die Form füllen, im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Die Terrine kurz in heißes Wasser halten, Inhalt stürzen, in Scheiben schneiden und auf Tellern mit frischen Kräutern und Salatblättern anrichten, mit einer Vinaigrette aus Orangensaft, Olivenöl und Balsamessig würzen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 1 Terrine

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: