Grappakartoffeln auf Tomaten-Rucola-Gemüse

Grappakartoffeln auf Tomaten-Rucola-Gemüse
 
Autor:
Kategorie: Hauptgericht
Herkunft: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten
  • 8 große Kartoffeln
  • Kümmel
  • 8 Flaschentomaten
  • 300 g Rucola
  • 12 El. Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 6 El. Grappa
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Parmesan, frisch gerieben
  • 1 Schalotte, feingewürfelt
  • 50 ml Gemüsebrühe
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln waschen und mit etwas Kümmel einzeln in Alufolie einpacken. Bei 200 Grad je nach Größe ca. 11é2 bis 2 Stunden im Ofen backen.
  2. Die Tomatenspitzen über Kreuz einritzen und für wenige Sekunden in kochendes Wasser geben. In Eiswasser abschrecken. Die Tomaten häuten, vierteln und entkernen.
  3. Rucola waschen, grobe Stiele entfernen, in feine Streifen schneiden.
  4. Backkartoffeln aus der Folie nehmen, 4 Kartoffeln der Länge nach halbieren und die Hälften so aushöhlen, daß die Schale nicht beschädigt wird.
  5. Restliche Kartoffeln pellen und mit den Kartoffelstücken vom Aushöhlen durch eine Kartoffelpresse drücken. Zehn EL Olivenöl, 20 g Butter und den Grappa zugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Masse auf die acht Kartoffelschiffchen verteilen, mit Parmesan bestreuen, bei Oberhitze überbacken.
  7. Währenddessen die Schalottenwürfel in dem restlichen Olivenöl dünsten, die Tomatenfilets, restliche Butter und die Gemüsebrühe zugeben und bei milder Hitze ca. 3 Minuten dünsten. Rucola zugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Tomaten-Rucola-Gemüse mit je zwei Kartoffelhälften anrichten.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: