Gemüsespaghetti mit Käsesauce

Gemüsespaghetti mit Käsesauce
 
Autor:
Kategorie: Pasta
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • 200 Gramm Blumenkohlröschen
  • 200 Gramm Möhren
  • 150 Gramm Zucchini
  • 150 Gramm Blattspinat
  • 100 Gramm Erbsen (TK oder aus 375 g frischen)
  • Salz
  • 1 Essl. Öl
  • 2 Zwiebeln (80 g)
  • 80 Gramm Butter oder Margarine
  • ½ 1 Schlagsahne
  • 250 Gramm Spaghetti
  • 50 Gramm Geriebener Käse
  • Muskatnuss (frisch gerieben)
Zubereitung
  1. Die Blumenkohlröschen waschen. Möhren schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Spinat verlesen, grobe Stängel entfernen, Spinat mehrmals gründlich waschen und abtropfen lassen. Erbsen auftauen lassen oder auspalen.
  2. Reichlich Salzwasser mit dem Öl zum Kochen bringen. Inzwischen die Zwiebeln pellen und fein würfeln. In 40 g Butter oder Margarine in 3 Minuten glasig dünsten, dann die Sahne zugießen und bei starker Hitze cremig einkochen. Die Spaghetti im Ölwasser nach Anweisung gar kochen, dabei Blumenkohl 5 Minuten mitgaren, die Möhren 3 Minuten, Zucchini, Spinat und Erbsen 1 Minute. (Falls andere Gemüse verwendet werden: zuerst immer die festen, dann die zarteren Gemüse mitgaren.)
  3. Spaghetti mit Gemüse in einen großen Durchschlag geben, unter Schütteln gut abtropfen lassen, dann in eine große, vorgewärmte Schüssel geben. Restliche Butter oder Margarine zugeben und durchschwenken. Den Käse in die eingekochte Sahnesauce rühren und schmelzen lassen. Sauce mit Muskatnuss würzen, mit Salz abschmecken und sofort zu den Spaghetti servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: