Fenchelfrittata mit Ricotta

Fenchelfrittata mit Ricotta
 
Autor:
Kategorie: Auflauf
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 Fenchelknollen (600g)
  • 4 Eier
  • 4 El. Olivenöl
  • 2 El. Pinienkerne
  • 1 El. Parmesan
  • 250 g Ricotta oder Magerquark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
Zubereitung
  1. Vom gewaschenen Fenchel wird das Grün entfernt, gehackt und weggestellt. Die Knollen werden halbiert und quer in schmale Streifen geschnitten. Nun wird 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzt und der Fenchel darin 5 Minuten "al dente" gegart. Anschließend Pinienkerne hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Jetzt wird der Ricotta durch ein Sieb in eine Schüssel gedrückt, Eier und Parmesan hinzugegeben und verrührt. Danach wird der Fenchel mit Grün und Pinienkernen unter die Quarkmasse gehoben. Zuletzt wird das restliche Olivenöl in einer normalgroßen Pfanne erhitzt, die Masse dazugegeben und 5 Minuten pro Seite gebraten. Das Wenden geht am leichtesten, indem man die Frittata auf einen Teller stürzt und wieder in die Pfanne gleiten lässt. Frittata können auch mit Pilzen, Zucchini oder Käse bereitet werden. Sie werden in Kuchenstücksform serviert.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: