Fenchel-Gratin mit Käsekruste und Haselnussrisotto

Fenchel-Gratin mit Käsekruste und Haselnussrisotto
 
Autor:
Kategorie: Auflauf
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 900 g Fenchel
  • 3 Orangen
  • 3 El. Butter
  • 2 El. Mehl
  • ⅛ l Milch
  • ⅛ l Rahm
  • ¼ TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 g Gorgonzola
  • 1 Glas Kresse
  • .
  • RISOTTO
  • .
  • 1 Zwiebel
  • 1 El. Nussöl
  • 2 Tas. Ungeschälter Reis
  • 2 Tas. Gemüsebrühe
  • 100 g Haselnüsse; gehackt
Zubereitung
  1. Fenchel putzen, waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Orangen schälen, das Fruchtfleisch filetieren. ⅔ der Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, mit Milch und Rahm ablöschen. Umrühren und bei schwacher Hitze 10 Minuten weiterkochen. Käse würfeln, die Hälfte davon zum Schmelzen in die Sauce geben. Kresse mit einer Schere abschneiden. Gratinform mit dem restlichen Fett ausstreichen. Fenchel fächerförmig in die Form schichten und die Orangenspalten darauflegen. Mit Käsesauce übergießen. Erst die Kresse, dann die restlichen Käsewürfel darüberstreuen. Im Ofen bei 180 Grad 45 Minuten überbacken.
  2. Dazu: Haselnussrisotto.
  3. Zwiebel schälen und würfeln, im Öl anschwitzen. Reis zufügen und dünsten, bis er glasig wird, dann die Brühe angießen. Bei geschlossenem Topf 30 Minuten quellen lassen. Vor dem Servieren die gehackten Nüsse unterheben.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: