Gebeizte Entenbrust mit Melone
 
 
Autor:
Kategorie: Geflügel
Herkunft: Deutsch
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 Frische große Entenbrüste
  • 20 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 10 Weiße Pfefferkörner
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 4 Pimentkörner
  • 1 Orange mit unbehandelter Schale
  • 1 Bd. Basilikum
  • 2 El. Honig
  • Etwas Olivenöl
  • 2 Reife Melonen (Galia-, Ogenmelonen)
Zubereitung
  1. Haut und das Fett von den Brüsten lösen.
  2. Für die Beize Salz, Zucker und die Gewürze in einem Mörser zerreiben. Die Entenbrüste damit auf beiden Seiten bestreuen und anschließend in eine Schale legen.
  3. Die Orange in Scheiben schneiden. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und für den nächsten Tag in einem Plastikbehälter in den Kühlschrank stellen. Die Stiele klein schneiden und mit den Orangenscheiben und dem Honig auf die gewürzten Brüste gleichmäßig verteilen. Dann werden sie 24 Stunden kühl gestellt.
  4. Die Entenbrüste aus der Beize nehmen, mit Küchenpapier abreiben und mit einem scharfen Messer waagerecht auf- aber nicht ganz durchschneiden. Das Fleisch auseinanderklappen, daß ein Quadrat entsteht. Zwischen Klarsichtfolie legen und flach klopfen. Die Basilikumblätter auf das Fleisch verteilen, fest aufrollen, erst in Klarsichtfolie dann in Alufolie gut wickeln und etwa drei Stunden im Tiefkühler anfrieren lassen.
  5. Vor dem Servieren die Entenbrust mit einem scharfen Messer oder besser mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben schneiden. Kreisförmig auf die Tellermitte legen. Mit Olivenöl bestreichen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4
Recipe by Hans-Jürgen Lukaschik at http://lukaschik.de/gebeizte-entenbrust-mit-melone/