Currykohl als Beilage

Currykohl als Beilage
 
Autor:
Kategorie: Beilage
Herkunft: Vegetarisch
Portionen: 4
Zutaten
  • 40 g Margarine oder Pflanzenöl
  • 1 mittl. Zwiebel
  • 1 TL Curry; bis doppelte Menge
  • 1 kg Weißkohl
  • 1½ Gemüsebrühwürfel
  • 10 g Butter
  • 2 gross. Äpfel; sehr gut: Boskop
  • 250 ml Trockener Apfelwein, Cidre ersatzweise Apfelsaft
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Zwiebel in feine Würfel schneiden, in Margarine oder Pflanzenöl glasig dünsten. Curry darin wenden. Vom Weißkohl die äußeren Blätter und den Strunk entfernen, in einzelne Blätter zerlegen und auch hier Strunkenden und sehr dicke Blattrippen herausschneiden. Die Blätter in feine, etwa 5 cm lange Streifen schneiden. Mit den Brühwürfeln zu den Curryzwiebeln geben, wenden und einige Minuten andünsten. Den Cidre nach und nach angießen und ca. 15 Minuten bei geschlossenem Topf garen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und blättrig schneiden. Gegen Ende der Garzeit zur Hälfte unter das Kohlgemüse heben und für weitere 5 Minuten mitgaren. Das Gemüse muss leicht knackig bleiben. Die restlichen Apfelscheiben in gebräunter Butter dünsten und zum Anrichten über das Gemüse geben.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4 Kalorien: 218 Fett: 11 Kohlenhydrate: 22 Protein: 3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: