Borschtsch mit Maultaschen

Borschtsch mit Maultaschen
 
Autor:
Kategorie: Eintopf
Herkunft: Russisch
Portionen: 4
Zutaten
  • GEMÜSEBRÜHE
  • .
  • 6 große Rote-Bete-Knollen
  • 2 mittl. Zwiebeln
  • 2 Porreestangen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 große Möhren
  • 1 Petersilienwurzel
  • ¼ Sellerieknolle
  • 10 g Getrocknete Steinpilze
  • 50 g Butter
  • .
  • MAULTASCHEN
  • .
  • 50 g Getrocknete Steinpilze
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 El. Butter
  • 2 Matjesfilets
  • 2 Hartgekochte Eier, feingewürfelt
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Mehl, Type 405
  • 1 El. Olivenöl
  • 1 Ei
Zubereitung
  1. Zutaten für die Brühe putzen, kleinschneiden, in Butter kurz andünsten, mit zwei Liter kaltem Wasser auffüllen und etwa 30 Minuten kochen. Salzen und durch ein Sieb gießen.
  2. Pilze über Nacht einweichen, im Pilzwasser weichkochen, hacken.
  3. Zwiebelwürfel in Butter goldgelb braten. Kleingeschnittenen Matjes, Pilze und Eiwürfel dazugeben, mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für den Teig Mehl, 50 ml Wasser, Öl und Salz verkneten, etwas ruhen lassen, dann dünn ausrollen und Kreise (6 cm Durchmesser) ausstechen.
  5. Farce in jede Mitte setzen, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen, zu Halbmonden falten, zudrücken.
  6. Maultaschen in siedendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In tiefe Teller legen und mit Brühe übergießen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: