Austernpilzgratin mit Kräuterkruste

Austernpilzgratin mit Kräuterkruste
 
Autor:
Kategorie: Auflauf
Herkunft: International
Portionen: 4
Zutaten
  • 500 g Kartoffeln
  • Salz
  • 250 g Frühlingszwiebeln, geputzt, gewaschen und inkl. der
  • knackigen Grünteile in ca. ½ cm dicke Stücke geschnitten
  • 1 El. Butter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 mittl. Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 2 El. Butter
  • 400 g Austernpilze, geputzt
  • 250 g Champignons, geputzt und in Scheiben geschnitten
  • Sojasauce nach Geschmack
  • Thymian, fein geschnitten
  • .
  • FÜR DIE KRÄUTERLASAGNE-SAUCE
  • .
  • 25 g Butter
  • 15 g Dinkel, sehr fein gemahlen
  • 15 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 350 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuß, frisch gerieben
  • Je 1 TL Rosmarinnadeln, Thymian- und Basilikumblätter, alles
  • feingehackt
  • .
  • ZUM EINSCHICHTEN
  • .
  • 100 g Milder Schafskäse, kleingewürfelt
  • .
  • FÜR DIE KRUSTE
  • .
  • 20 g Butter
  • 35 g Vollkorn-Semmelbrösel
  • Je 1 EL Thymian, Basilikum, feingehackt
Zubereitung
  1. Kartoffeln in der Schale in Salzwasser garen. Die Kartoffeln pellen und in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Auf einem Backblech im Backofen bei 180 Grad backen, bis die Ränder hellbraun werden. Das dauert etwa 15 Minuten.
  2. Frühlingszwiebeln in der Butter und wenig Wasser rund fünf Minuten dünsten, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zwiebel und Knoblauch in Butter anbraten, Pilze dazugeben, scharf anbraten. Mit Sojasauce, Salz und Thymian abschmecken.
  4. Butter im Topf schmelzen lassen.
  5. Dinkel mit Dinkelmehl vermischen, zur Butter dazugeben und unter Rühren anschwitzen, ohne daß sich die Farbe verändert.
  6. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  7. Milch nach und nach dazugeben, unter Rühren zum Kochen bringen, zehn Minuten köcheln.
  8. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zum Schluß die Kräuter untermischen.
  9. Für die Kräuterkruste: Butter erhitzen. Semmelbrösel darin anrösten. Thymian und Basilikum unterrühren, beiseite stellen. 10. Eine gefettete Gratinform nacheinander folgendermaßen füllen: Kartoffelscheiben, Frühlingszwiebeln, Pilze, Kräuterlasagne-Sauce, Schafskäsewürfel und zum Schluß Kräuterbrösel für die Kruste. 1
  10. Das Ganze bei 180 Grad im Backofen zehn Minuten backen.
Nährwerte
Portionen, Stück: 4

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: