Andalusischer Möhrensalat

Andalusischer Möhrensalat
 
Autor:
Kategorie: Vorspeise
Herkunft: Spanisch
Zutaten
  • 500 Gramm Möhren
  • 4 Knoblauchzehen
  • Zitronensaft
  • 1 Zweig Frischer Majoran
  • 4 Essl. Sherryessig, bis ¼ mehr
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • Salz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Essl. Olivenöl (20 g)
Zubereitung
  1. Diese Variation eines Möhrensalates wird in Andalusien gerne und häufig als Vorspeise serviert.
  2. Die Möhren schälen und unzerteilt kochen (10-15 Min.), schnittfest. Die Knoblauchzehen schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit etwas Zitronensaft marinieren. Den Majoran waschen, die Blättchen fein schneiden. Die Schüssel mit Sherryessig auffüllen. Den Kreuzkümmel ( nicht zuviel ), die Majoranblättchen, Salz und Pfeffer
  3. dazugeben. Die gekochten Möhrem in Scheiben schneiden und noch warm in die vorbereitete Marinade geben. Gut mischen, abkühlen und vor dem Servieren Olivenöl zugeben.
  4. Dazu paßt ein guter trockener Sherry, z. B. ein sanischer Manzanilla.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Rezept bewerten: